Aktuelles und Wichtiges

Artikel vom 06.06.2019 | zurück zur Übersicht

Kreishandwerker kooperieren mit regionalem Jobportal

Freuen sich auf Zusammenarbeit: Worklocal-Geschäftsführer Dipl.-Kfm. (FH) Matthias Kühling (l.) und Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg Dr. Michael Hoffschroer.
Freuen sich auf Zusammenarbeit: Worklocal-Geschäftsführer Dipl.-Kfm. (FH) Matthias Kühling (l.) und Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg Dr. Michael Hoffschroer.

Seit dem 01.04.2019 kooperiert die Kreishandwerkerschaft Cloppenburg mit dem regionalen Jobportal Worklocal. Ziel der Kooperation ist es, die regionalen Handwerksunternehmen bei der Suche nach geeigneten Fachkräften zu unterstützen.

„Eine Kooperation, die wirklich etwas bringen kann.“ So beschreibt Dr. Michael Hoffschroer, Hauptgeschäftsführer der Cloppenburger Kreishandwerkerschaft, die gemeinsame Vereinbarung mit dem regionalen Jobportal Worklocal.

Zum 1. April 2019 ist die Zusammenarbeit der Handwerker mit der bekannten Online-Stellenbörse für das Oldenburger Münsterland gestartet. Dabei beinhaltet die Vereinbarung nicht nur ein vergünstigtes Angebot für Innungsmitglieder bei der Schaltung von Stellenanzeigen sondern auch verschiedene Maßnahmen, um das Handwerk als Branche mit „goldenem Boden“ zu kommunizieren, beispielsweise auf Veranstaltungen und in sozialen Medien. Auch sollen Informationsangebote zum Thema Handwerksberufe im Internet ausgebaut und Arbeitnehmer aktiv für den Berufsweg Handwerk begeistert werden.

„Wir wissen, dass der Fachkräftemangel gerade im Handwerk immer dramatischer wird“ erläutert Hoffschroer das neue Engagement. „Gleichzeitig verfügen viele unserer kleinen und mittelgroßen Mitgliedsunternehmen nur über begrenzte Ressourcen in der Personalarbeit. Hier wollen wir als Kreishandwerkerschaft gezielt weiterhelfen und die Unternehmen fit machen für die Zukunft.“

Mitgliedsbetrieben jeglicher Größe soll dazu ein niedrigschwelliger Zugang zum regionalen Stellenmarkt geboten werden, zu deutlich reduzierten Kosten.

„Das Handwerk in unserer Region leistet hervorragende Arbeit. Über Worklocal können nun alle organisierten Handwerksunternehmen in wenigen Minuten online Stellenangebote melden und diese aktiv vermarkten lassen“ erläutert Worklocal-Geschäftsführer Matthias Kühling das Angebot. „Zudem können sich Mitglieder online als attraktiver Arbeitgeber präsentieren, selbst wenn das Unternehmen keine eigene Website hat. Unsere Leistung umfasst mehr als das einfache Schalten einer Stellenanzeige.“

Ein besonderer Fokus liegt außerdem auf der Gewinnung geeigneten Nachwuchses. „Gemeinsam mit Worklocal gehen wir aktiv auf Schüler und Absolventen zu und versuchen diese von einem beruflichen Weg im Handwerk zu überzeugen“ erläutert Hoffschroer die Vorteile der Kooperation. „Gerade in sozialen Medien wie Facebook und Instagram ist Worklocal sehr präsent und bei den jungen Menschen bekannt. Diese Bekanntheit wollen wir im Sinne unserer Mitgliedsunternehmen für das Handwerk nutzen“.

Interessierte Unternehmen können sich bei der Kreishandwerkerschaft melden oder bei Worklocal unter dem Stichwort „Handwerk“: Tel. 04442-8879097 oder info@worklocal.de

Hintergrund: Die regionale Stellenbörse Worklocal bietet seit 2016 Unternehmen aus dem Oldenburger Münsterland die Möglichkeit, online nach geeigneten Bewerbern zu suchen und das eigene Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren. Dabei liegt der Fokus neben der Regionalität auf einer intelligenten Verknüpfung von Stellenangeboten und weiterführenden Informationen zu Unternehmen, Region, Berufsbild und Freizeitaktivitäten. Unternehmen können sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Stellenanzeigen schalten. Alle Stellenanzeigen werden automatisch auch an angeschlossene weitere Portale ausgespielt, z.B. an die neuen Jobportale der Landkreise Vechta und Cloppenburg.

Handwerker gesucht?

Sie suchen einen qualifizierten Handwerksbetrieb?
Dann sind Sie hier genau richtig.

Seite aufrufen